Auch dieses Jahr fand zum wiederholten Male vom 8. – 10. August das Beachvolleyballtraining für Kinder und Jugendliche an den Höhenkirchner Beachplätzen direkt an der Freizeitstätte BlueBox statt. Die Trainer Sandrine Faißt und Ingo Heusler konnten sich über eine hohe Teilnehmerzahl von 18 motivierten Mädchen und Jungen freuen.
Das Wetter hätte zu Beginn des Beachcamps nicht schöner sein können. Bei strahlendem Sonnenschein und unter wolkenlosem Himmel trainierte die Gruppe fleißig die Grundlagen des Volleyballs – das obere und untere Zuspiel. Schon am Ende des ersten Tages konnten Eltern und Trainer die Fortschritte in Form von beeindruckenden Ballwechseln beobachten. Leider fiel der zweite Tag buchstäblich ins Wasser und auch am letzten Tag sah es nicht viel besser aus.

Die Volleyballabteilung der Spielvereinigung hofft sehr, dass die Teilnehmer dennoch viel Spaß hatten und die Trainer das ein oder andere Gesicht nächstes Jahr wieder begrüßen dürfen!