Aufsteiger erfogreich etabliert & Zuspielerin gesucht!

Nach der ersten Saison in der neuen Liga, der Bezirksklasse, heißt es auch für die erste Damenmannschaft der SpVgg Höhenkirchen Bilanz zu ziehen.„Hätte man es nicht gewusst, wäre die Mannschaft nicht als frischer Aufsteiger zu erkennen gewesen.“ Trainer Philipp Heß ist sichtlich stolz auf seine Mädels und die vergangene Saison kann sich trotz einiger Niederlagen…

Details

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Die Saison neigt sich langsam dem Ende entgegen und so bestritt die erste Damenmannschaft der Spielvereinigung im Januar die vorletzten Spieltage der Saison 2013/14. Zu Beginn des neuen Jahres stand ein Spieltag in der Halle des MTV München an. Hier traf die Mannschaft neben dem Gastgeber noch auf das Team des DJK München-Ost. Der Tabellenführer…

Details

Saisonabschluss für die U14 Mädels

Die letzten beiden Spieltage der Höhenkirchner u14 Volleyballmannschaft gingen im Dezember zu Ende. Am vierten Spieltag musste die Mannschaft einen weiten Weg nach Lohhof auf sich nehmen, um nur ein Spiel gegen Markt-Schwaben zu bestreiten. Nichtsdestotrotz gingen die Höhenkirchner Mädels gut besetzt und hochmotiviert an den Start. So ging der erste Satz klar an uns.…

Details

„Voll im Soll“

Die Höhenkirchner Damen schlagen sich als Aufsteiger gut in neuer Liga Ein November mit vollem Terminkalender liegt hinter der ersten Damenmannschaft der Volleyballabteilung Höhenkirchen. Gleich an drei Wochenenden stand jeweils ein Spieltag an. Gestartet wurde am 09. November in der eigenen Gymnasiumshalle – die Damen 1 empfing den Tabellenersten MTV München und die zweite Mannschaft…

Details

Wia san ma? – Guad san ma!

Im Oktober starteten auch unsere Jüngsten – die u14 weiblich – in eine neue Volleyballsaison. Mit dem Ziel die zum Schluss des letzten Jahres gewonnene Erfolgssträhne weiterzuführen, kann sich die bisherige Bilanz mehr als sehen lassen: 7 von den bisherigen 9 Spielen wurden gewonnen! Damit stehen die Mädels nun auf einen hervorragenden zweiten Platz in…

Details