Am Wochenende vom 26./27.04.2014 trafen sich ein paar hochmotivierte Volleyballerinnen der SpVgg Höhenkirchen in der Mehrzweckhalle, um täglich von 10:00 bis 15:30 mit einigen Trainern an ihren Volleyballtechniken zu feilen.

Jeder Trainingstag wurde in 2 Technikblöcke unterteilt. So begannen am Samstag 18 Spielerinnen mit oberem Zuspiel und gingen nach der Mittagspause zum unteren Zuspiel über. Am Sonntag waren trotz teilweise heftigem Muskelkater mit 21 Spielerinnen sogar noch mehr als am Vortag dabei! Hier wurde am morgen mit der richtigen Aufschlagtechnik der Grundstein für den am Nachmittag folgenden Angriffsschlag gelegt.

Jeder der 4 Technikblöcke begann mit einer ausführlichen Präsentation der korrekten Technik, in der Knotenpunkte und Bewegungsabläufe genau demonstriert wurden. Anschließend erprobten, verbesserten und festigten die Spielerinnen diese Technik in kleinen, bunt gemischten Gruppen mit verschiedenen Übungen. Am Ende jedes Technikblockes gab es für jeden eine Videoanalyse, die auch gleich im Anschluss gemeinsam mit den Trainern ausgewertet wurde. So konnten gleich die ersten Erfolge des intensiven Techniktrainings festgestellt werden und ein paar Anreize für das weitere Training in den Mannschaften mitgenommen werden.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein super Trainingscamp mit viel Spaß und tollen Übungen war, aus dem sicherlich jeder Einiges für seine persönliche Technikverbesserung mitnehmen konnte! Ein riesiges Dankeschön an alle Trainer, die sich dieses Wochenende für uns Spielerinnen Zeit genommen haben!