In den letzten Jahren ist es in der Volleyballabteilung der SpVgg Höhenkirchen Brauch geworden, an dem Wochenende vor Weihnachten ein vereinsinternes Weihnachtsturnier zu veranstalten. Alle Spieler aus allen Mannschaften und Freunde des Vereins können sich anmelden und werden zu gemischten Teams gelost.

So fanden sich auch dieses Jahr am 20. Dezember 29 spielfreudige Volleyballerinnen und Volleyballer in der Gymnasiumshalle ein.
Bei den fünf Mannschaften spielte jede gegen jede auf 2 Sätze und die Ergebnisse wurden für jeden Spieler extra dokumentiert. Denn nach der ersten Runde wurden nach einer kleinen Pause mit Glühwein, Punsch und Plätzchen neue Teams für eine zweite Runde erlost und somit sammelte jeder Spieler für sich selbst die Punkte.
In den insgesamt 5 Stunden Volleyball fanden viele ausgeglichene und spannende Spiele statt und alle hatten viel Spaß. Vor allem die Herausforderung, gezwungenermaßen eine „fremde“ Position zu spielen, brachte einige auf den Geschmack. 😉
Es ist Tradition, dass bei diesem alljährlichen Weihnachtsturnier gewichtelt wird, das heißt alle Spieler bringen ein kleines verpacktes Geschenk mit und sammeln diese auf der Tribüne. Je nach Platzierung beim Turnier dürfen sich die Spieler dann nacheinander ein Geschenk aussuchen. Die Gewinner des diesjährigen Weihnachtsturniers sind Anne (Damen 1) und Klaus (Freizeit 1) – Herzlichen Glückwunsch 🙂