Im Oktober starteten auch unsere Jüngsten – die u14 weiblich – in eine neue Volleyballsaison. Mit dem Ziel die zum Schluss des letzten Jahres gewonnene Erfolgssträhne weiterzuführen, kann sich die bisherige Bilanz mehr als sehen lassen: 7 von den bisherigen 9 Spielen wurden gewonnen! Damit stehen die Mädels nun auf einen hervorragenden zweiten Platz in der Tabelle.

Gleich am ersten Spieltag konnte die Mannschaft mit Aushilfstrainer Kai zwei Spiele von drei Spielen für sich entscheiden und musste sich nur knapp gegen eine sehr starke Lohhofer Mannschaft geschlagen geben. Beim nächsten Spieltag folgte sofort eine Rückrunde, sodass wir nochmal denselben Mannschaften gegenüberstanden. Zuallererst gab es so manche Schwierigkeiten den Halleneingang von Markt-Schwaben zu finden, doch kurz vor knapp hatten auch wir es geschafft und kamen noch pünktlich zu unserem ersten Spiel. Top aufgewärmt durch den hektischen Suchmarsch, konnte das Spiel in drei Sätzen gewonnen werden. Danach folgte das Rückspiel gegen Lohhof 3. Trotz großen Willens verloren wir erneut 0:2. Doch das war schnell vergessen, denn das letzte Spiel des Tages konnten wir wieder deutlich und mit schönen Spielzügen für uns entscheiden. Am bisher letzten Spieltag in Hallbergmoos bekamen wir erneute Verstärkung in unserer Mannschaft. Dies zeigte sich auch am Spielgeschehen: Die Mannschaft wirkte ruhiger und konnte hier gleich alle drei Spiele für sich gewinnen!

Aber nicht nur in der Liga ist ein Aufwärtstrend zu erkennen: Viele neue Gesichter konnten wir zum Schuljahresbeginn in unserer Mannschaft begrüßen. So füllt das Donnerstagstraining (17.00-18.30Uhr; Grundschulturnhalle) endlich die Halle!